Preise für Betonpflastersteine

Betonpfalstersteine Preise

Betonpflastersteine sind so vielfältig wie die Möglichkeiten, Beton zusammen zu mischen, zu formen, zu färben und zu bearbeiten. Die günstigsten Varianten sind hellgraue Verbundsteine wie Knochensteine oder rechteckige Formen in der gleichen Farbe. Veredelte Oberflächen und die Einmischung von Farbpigmenten erhöht die Materialpreise. Spezielle Bearbeitungstechniken wie das Bossieren, Stocken oder Schleifen erschaffen Optiken, die dem Beton natürlich wirkende Oberflächen geben. Deutlich höhere Preise entstehen bei komplizierteren Legemustern bis hin zum Mosaik-Kleinpflaster. Spezielle Formen wie beim Rasengitterstein gehören wiederum zu den günstigsten Modellen. Ein Preisfaktor ist auch die physikalische Eigenschaft des Betons, die beispielsweise die Versickerung von Wasser auf der ganzen Fläche ermöglichen kann.

Preislisten vergleichen

Zwei Betonwerke aus Deutschland stellen ausführliche, übersichtliche und umfangreiche Preislisten ihrer Produkte zum Herunterladen auf ihre Internetseite. Unter heuchert-betonwaren.de erhalten Sie einen 28-seitigen Katalog, der seine Produktpalette vom günstigsten Betonverbundstein für 7,60 Euro pro Quadratmeter bis zum kompletten Kreissatz für Altstadtpflaster mit Mosaikdarstellung für 243,90 Euro vorstellt. Neben den Beschreibungen und Abbildungen sind auch Bordsteine, Einfassungen, Rasenkanten und sonstige Ergänzungs- und Abschlussmaterialien und Bauteile aufgeführt. Ein weiteres gutes Beispiel mit hohem Informationsgehalt ist unter haba-pflastersteine.de herunter zu laden. Das Betonwerk Haba beschreibt sein Angebot auf 44 Seiten, wobei ausführliche Frachtkostentabellen beinhaltet sind. Hier beginnen die Preise für Betonpflastersteine aus Verbundsteinen bei neun Euro pro Quadratmeter und enden bei den teuersten Betonpflastersteinen für dreißig Euro.

Die Arbeitskosten sind niedriger als bei Naturstein

Generell sind Betonpflastersteine leichter zu verlegen als Natursteinpflaster. Die ziemlich präzisen Maße jedes einzelnen Pflastersteins beschleunigen das Setzen und können teilweise sogar maschinell durchgeführt werden. Bei Verbundsteinen oder sehr eng gesetzten Pflasterverbänden sind die Verfugungen und Verrüttelungen schnell erledigt, da minimale Fugenstärken kaum bis keine Füllung brauchen. Bei Rasengittersteinen entfällt ein aufwändiger Unterbau, da diese Art Betonpflastersteine auch ohne spezielles Pflasterbett verlegt werden können. Während bei Materialkosten die Quadratmeterpreise bei sehr hochwertigen Produkten wie weißen Zementsonderanfertigungen oder antiken Optiken der Quadratmeterpreis auf dreistellige Beträge klettern kann, bleiben die Arbeitkosten meist moderat. Viele Anbieter kombinieren ihre Preisangaben für die Betonpflastersteine mit den Kosten für das Verlegen.

Bildergalerie Betonpflastersteine

  • Betonpflastersteine Ratgeber
  • Betonpflaster Anthrazit
  • Betonpflaster kaufen
  • Betonpflastersteine Hersteller
  • Betonplfastesteine Preisliste
  • Betonsteinpflaster
  • Betonpflaster Preise
  • Betonpflastersteine Kaufen
  • Betonpflastersteine
  • Betonpflaster verlegen

Autor: Stephan Reporteur

Fachbetriebe für Dach, Fenster und Dämmung finden

  • Fachbetriebe in Ihrer Nähe finden
  • Angebote anfordern & vergleichen
  • 100 % kostenlos und unverbindlich

Angebote für Dach, Fenster & Dämmung

  • Regionale Betriebe
  • Angebote vergleichen
  • 100 % kostenlos
banner