Energieberater Kosten

Energieberater Kosten

Thorben Wengert / pixelio.de

Wie man mit Maßnahmen, die dem Klimaschutz dienen, auch noch richtig Geld sparen kann, zeigt eine professionelle Energieberatung. Ein sehr hohes Energiesparpotenzial liegt in der Sanierung von Wohngebäuden. Daher werden nicht nur die Energiesparmaßnahmen an sich staatlich gefördert, sondern auch die Energieberatung. Dazu kommt, dass der Energieausweis für Wohngebäude zwingend vorgeschrieben ist. Das gilt für Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, aber auch im Falle des Verkaufs. Den Energieausweis, früher auch Energiepass genannt, erhält man im Rahmen einer Energieberatung.

Wer darf Energieberatungen durchführen?

Wer die staatliche Förderung der Energieberatung, die bei Einfamilienhäusern 300,00 Euro plus einem Bonus von 50,00 Euro für eine zusätzliche Stromsparberatung beträgt, erhalten möchte, muss zwei Kriterien erfüllen: Der Bauantrag des Hauses muss vor 1994 gestellt worden sein und der Energieberater muss eine ausreichende Qualifikation aufweisen. Am besten nutzt man im Internet die Suchfunktion der dena (Deutsche Energie-Agentur GmbH), die für die Förderung zuständig ist. Hier findet man geprüfte Energieberater wie Ingenieure, Architekten und Absolventen anerkannter Lehrgänge, die auch von den Handwerkskammern angeboten werden. Eine weitere Möglichkeit, einen unabhängigen, qualifizierten Energieberater zu finden, stellen die örtlichen Verbraucherzentralen, der Verband privater Bauherren (VPB) oder der Bauherrenschutzbund dar.

Was kostet eine Energieberatung und was beinhaltet sie?

Selbstverständlich stehen Fragen nach den Kosten einer Beratung vor Ort an erster Stelle. Eine detaillierte Analyse hat ihren Preis. Es gibt Berater, die für deutlich weniger Geld eine einfache Gebäudesichtung durchführen. Doch das wäre am falschen Ende gespart. Wenn man sich vor Augen hält, wie viel Zeit- und Arbeitsaufwand eine detaillierte Energieberatung bedeutet, wird schnell klar, dass es hier nicht mit ein paar hundert Euro getan ist. Laut Expertenmeinung bedarf eine gründliche Energieberatung, die auch auf die Kundenwünsche eingeht, ungefähr 25 bis 30 Arbeitsstunden. Damit würde die Beratung 1200,00 bis 1500,00 Euro kosten. Diese Preise sind am Markt allerdings häufig nicht zu erzielen, so dass die Beratungskosten sich auf ein Niveau von rund 800,00 Euro für ein Einfamilienhaus eingependelt haben.

Fachbetriebe für Dach, Fenster und Dämmung finden

  • Fachbetriebe in Ihrer Nähe finden
  • Angebote anfordern & vergleichen
  • 100 % kostenlos und unverbindlich

Angebote für Dach, Fenster & Dämmung

  • Regionale Betriebe
  • Angebote vergleichen
  • 100 % kostenlos
banner