Geschliffener Estrich – Warum Estrich schleifen?

Geschliffener Estrich

Estrich kann in der Regel ganz einfach und relativ problemlos abgeschliffen werden – am besten verwendet man dazu eine spezielle Schleifmaschine. Aufgrund der Staubentwicklung sollte man in jedem Fall Staubschutzmasken und eine Schutzbrille verwenden.

Weshalb kann es nötig oder angebracht sein, Estrich abzuschleifen?

  • Wenn nach Entfernen eines Bodenbelages der Estrich als Bodenbelag verwendet werden soll, aber noch Reste von Kleber oder Mörtel des vorangegangenen Bodenbelags auf dem Estrich vorhanden sind.
  • Um leichte Unebenheiten zu glätten, kann ebenfalls der Estrich einfach geschliffen werden.
  • Bei oberflächlichen Rissen, die nicht tief reichen, kann das Abschleifen des Estrichs als Problemlösung bereits reichen – es müssen die Risse dann nicht mehr gefüllt werden, sie werden einfach weggeschliffen
  • Um eine schönere Oberfläche zu erhalten, kann man den Estrich ganz glattschleifen. Besonders Sichtestrich wird immer geschliffen, damit er als Bodenbelag besonders schön aussieht.
  • Wenn sich nach der Konstruktion des Estrichs herausstellt, dass sie zu hoch geworden ist, und man deshalb beispielsweise im Türdurchgang den Estrich schleifen muss, damit Türen noch schließen.
  • Auch alte Farben, mit denen der Estrich gestrichen wurde, müssen erst abgeschliffen werden bevor eine neue Farbe oder eine farbige Estrich-Versiegelung aufgetragen wird.
  • Geschliffener Estrich sieht als Bodenbelag besonders schön aus und wirkt durch die Körnung sehr dekorativ, es muss also nicht unbedingt Sichtestrich sein.

Welche Geräte beim Estrich schleifen zum Einsatz kommen

Man kann zwar, wenn nur kleinere Buckel zu schleifen sind, auch einen Topfaufsatz für den Winkelschleifer verwenden, in der Regel fährt man aber mit einem Diamantrotierteller oder auch mit einer Einscheibenmaschine wesentlich besser. Diese Geräte kann man durchaus auch in vielen Baumärkten leihen, eine Anschaffung lohnt sich in der Regel nur, wenn man sie tatsächlich häufig braucht. Man sollte übrigens möglichst nicht trocken schleifen, da die Staubentwicklung so besonders hoch ist. Besser nass schleifen, und auch auf Mund- bzw. Augenschutz nicht vergessen. Um den feinen Schleifstaub nicht überall auf der Haut zu haben, sind Ganzkörperanzüge sehr empfehlenswert.

Fachbetriebe für Dach, Fenster und Dämmung finden

  • Fachbetriebe in Ihrer Nähe finden
  • Angebote anfordern & vergleichen
  • 100 % kostenlos und unverbindlich

Angebote für Dach, Fenster & Dämmung

  • Regionale Betriebe
  • Angebote vergleichen
  • 100 % kostenlos
banner