Welche Kosten fallen für ein Reetdach an?

Reetdach Kosten

Wieviel kostet ein Reetdach?

Aus Denkmalschutzgründen müssen einige Gebäude zwingend mit Reet gedeckt werden – allerdings gibt es auch Hausbesitzer, die in ein ästhetisches Naturdach investieren, weil sie es einfach schön finden. Die Reetdach Kosten sind im Vergleich zu anderen Dacheindeckungen hoch.

Das Reetdach: Kosten nicht nur für die Eindeckung

Bei den reinen Eindeckungskosten hört die finanzielle Investition in ein Reetdach nicht auf: Ein solches Naturdach kann bei guter Pflege bis etwa 60 Jahre alt werden. Doch die regelmäßige Wartung wirft weitere Kosten auf, über die sich der Hausbesitzer von Anfang an klar sein sollte.

Das Reet selbst ist nicht das teuerste an den Kosten für die Dacheindeckung: Zumeist installiert der Dachdecker eine komplizierte, hinterlüftete Kaltdachkonstruktion, die dazu dient, Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden. Die relativ hohe Investition ist also für eine lange Lebensdauer des Daches notwendig.

Kaufen Sie Ihr Reet im Fachhandel oder lassen Sie es sich direkt vom spezialisierten Dachdecker liefern: Eventuell kann der Dachdecker durch Großhandelspreise eine Preisminderung erreichen. Das Material kommt in Bündeln auf Ihrer Baustelle an.

Die Kosten für ein neues Reetdach fangen bei etwa 70 EUR an, der mittlere Preis liegt bei 100 EUR je Quadratmeter.

Kostenfaktoren für das neue Reetdach

  • Der Aufbau des Daches bestimmt den Schwierigkeitsgrad für den Dachdecker: Dachgauben machen eine Reet-Eindeckung zum Beispiel teurer.
  • Auch die Materialqualität des Reets spielt eine Rolle bei der Preisfindung.
  • Bei einem hohen Gebäude schlägt sich der Mehraufwand für den Gerüstaufbau und den Materialtransport in den Reetdach Kosten nieder.

Kostenbeispiel für ein Reetdach

Ein Hausbesitzer lässt sich sein Dach mit Reet decken. Der Dachdecker nimmt für Material und Arbeit 105 Euro pro Quadratmeter. Zwei auf dem Dach befindliche Gauben berechnet der Fachmann extra: Jede Gaube deckt er für 1.400 Euro mit Reet ein.

Kostenübersicht Preis
120 qm großes Dach mit Reet decken 12.600 EUR
2 Dachgauben mit Reet decken 2.800 EUR
Gesamt 15.400 EUR

Das Dach kostengünstig mit Reet decken?

Wir raten Ihnen nicht, aus Kostengründen Ihr Reetdach selbst zu decken. Diese handwerkliche Arbeit ist kompliziert – bei Fehlern kommt es schnell zu teuren Folgeschäden. Investieren Sie in einen gut ausgebildeten Dachdecker, der sich nachweislich mit der Materie auskennt!

Nehmen Sie Abstand von Billiganbietern! Ein Reetdach sollte immer professionell erstellt werden, damit keine Feuchtigkeit in die Bausubstanz dringt. Wenn Ihnen die Reetdach Kosten zu hoch sind, sehen Sie sich lieber nach einer günstigeren Dacheindeckung um.

Tipps&Tricks
Ein Reetdach muss ohne Dachrinne auskommen, die Eindeckung ragt deshalb ein gutes Stück über das Gebäude hinaus. Damit das Regenwasser gut abließen kann, benötigen Sie eine Dachneigung von mindestens 45 Grad!

Autor: Yvonne Salmen - Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr

Fachbetriebe für Dach, Fenster und Dämmung finden

  • Fachbetriebe in Ihrer Nähe finden
  • Angebote anfordern & vergleichen
  • 100 % kostenlos und unverbindlich

Angebote für Dach, Fenster & Dämmung

  • Regionale Betriebe
  • Angebote vergleichen
  • 100 % kostenlos
banner