Kehren Sie zurück
Themenbereich: Kühlschrank

Was ist zu tun, wenn der Kühlschrank tropft?

Abtauen und Säubern kann die Lösung sein, wenn der Kühlschrank tropft Foto: /

Was ist zu tun, wenn der Kühlschrank tropft?

Monatelang blieb es trocken im Kühlschrank, nun sammelt sich plötzlich das Wasser unter den Gemüsefächern und tropft sogar hinaus bis auf den Fußboden! Woran mag das liegen? Wenn der Kühlschrank leckt, kann dies verschiedenen Ursachen haben, doch eines ist sicher: Hierbei handelt es sich im Regelfall um harmloses Kondenswasser, das sich im Inneren sammelt und nicht mehr auf dem vorgesehenen Weg abfließen kann.

Hilfe, mein Kühlschrank verliert Wasser!

Die Pfützen unter dem Kühlschrank sind lästig, im Inneren des Gerätes kann sich bei zu viel Feuchtigkeit sogar Schimmel bilden. Deshalb ist schnelle Abhilfe gefragt! Dafür müssen wir zuerst Ursachenforschung betreiben:

Kondenswasser entsteht, wenn feuchte warme Luft sich abkühlt. Dann schlägt sich die Luftfeuchte an der kältesten Stelle nieder, in diesem Fall normalerweise an der Kühlschrankrückwand. Die Feuchtigkeit wird dann in der Regel per Abflusssystem abgeleitet.

Wenn sich zu viel Wasser im Kühlschrank sammelt, sodass das Abflusssystem die Menge nicht mehr bewältigen kann, fängt es im Gerät an zu tropfen. Aber auch ein verstopfter Abfluss kann an dem Problem schuld sein.

Was kann ich tun, damit der Kühlschrank nicht mehr tropft?

Damit der Kühlschrank nicht mehr tropft, muss das Kondenswasser eingedämmt und das Abfließen beschleunigt werden. Diese Maßnahmen können Sie zu diesem Zweck durchführen:

  • Kühlschrank gründlich abtauen und säubern
  • Abfluss und Rinne sorgfältig reinigen, Verstopfungen lösen
  • Kühlschranktür nach dem Öffnen immer schnell wieder schließen
  • keine warmen Lebensmittel in den Kühlschrank stellen
  • Lebensmittel nicht zu dicht packen, um Luftzirkulation zu erhalten
  • spröde Dichtungsgummis ersetzen
  • Kühlschrank nicht neben warme Geräte stellen
  • sonnige Position vermeiden, kühle Umgebung schaffen

Mit diesen Maßnahmen sorgen Sie dafür, dass die Luft im Kühlschrank so wenig wie möglich durch äußere Einflüsse erwärmt wird. Durch den gereinigten Abfluss kann das wenige Kondenswasser wieder schnell und sauber abfließen.

Tipps & Tricks
Hat sich bereits Schimmel im Kühlschrank gebildet, hilft nach der Säuberung ein gründliches Auswaschen mit Essigwasser: Das tötet Keime ab, ohne Chemie verwenden zu müssen.

Startseite » Wohnen » Küche » Kühlschrank